Texel und das Toxy

Zwei ereignisreiche Tage waren das. Am Sonntag sind wir zu dritt aufgebrochen um mit der Fähre von Den Helder nach Texel zu fahren. Leider war diesmal das Wetter nicht so ganz auf unserer Seite. Bis nach Den Helder hatten wir Rückenwind und der Weg durch die Dünen war einfach ein Traum. So ein bisschen wie Achterbahn Fahren, wir hatten unseren Spass. In Den Helder haben wir auch nicht lange warten müssen und als wir dann auf der Insel waren und im ersten Ort fing es an zu regnen. Bis dorthin waren aber noch ein paar Rennradfahrer die ich jagen musste oder die mich dann gejagt haben?

 

Letztendlich hat es die meiste Zeit geregnet, ich finde die Insel aber schon sehenswert. Beim nächsten mit besserem Wetter dann auch ein paar mehr Kilometer fahren.

Abends hat Ralf dann abgebaut und wir sind alle zusammen noch etwas Pommer essen gegangen, es war ein schönes Wochenende. Michaela und ich haben noch den Sonnenuntergang am Strand genossen und dann einer Dame aus Mannheim noch reden und Antwort zum Thema Trike gestanden.

IMG_8231 IMG_8238

 

Am Nächsten Morgen haben wir ein bisschen gerödelt, und wollten im Anschluss nach Callantsoog fahren (mit den Rädern natürlich). keine 200 meter weiter fliegt die Kette vom größten Ritzel, wickelt sich um das Vorderrad und reißt die kleinere Umlenkrolle heraus. Hier ist eine Hülse so verbogen, das der Einbau nicht mehr möglich ist. Dafür fahre ich dann wahrscheinlich morgen schon los Richtung Toxy (die liegen auf dem Weg zu meinem Bruder) und lasse das Reparieren.

   
    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Medica  –  What Do You See?