Bodenplatte

Der letzte Eintrag ist ja schon ein paar Tage her. In der Zwischenzeit bin ich ein bisschen Fahrrad gefahren, laufen gewesen und hier und da.

Am Auto war nachdem die Innenverkleidung raus gekommen ist und es einmal ausgewischt worden ist erstmal Stillstand. Die Bodenplatten waren mit 8 Schrauben durch die Zurpunkte gesichert. 2 davon waren gnädig und ließen sich nach Bearbeitung mit WD40, Hammer und diversen anderen Werkzeugen lösen.

Am Ende hat dann der Schlagbohrer unseres Autoschraubers das Problem in 2 Minuten gelöst.

Warum einfach wenn es auch kompliziert geht?

Naja. Also erstmal mit Papa die Bodenplatten raus nehmen und das Auto um 3 gefüllte Kehrbleche und einen Staubsauberbeutel dreck leichter machen.

Dann habe ich noch etwas mit der Drahtbürste und dem Deltaschleifer Rost beseitigt. Und wieder gesaugt.

Im Anschluss sind vorerst die Bodenplatten wieder rein gekommen. Das ganze soll noch weiter vorgearbeitet werden und dann mit Rostschutzfarbe lackiert werden damit später eine Isolierung drauf kommt. Es sind übrigens nur noch 157 Tage.

Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Medica  –  What Do You See?