Makkum – Sint Martenszee

Heute war ein schöner Tag. Von der Sonne geweckt zu werden weil es plötzlich extrem warm im Zelt wurde ist angenehmer als vom Wecker. Wir packten dann zusammen und haben gemütlich gefrühstückt und dan weiter gepackt. Die Zelte waren relativ schnell trocken und wir saßen um 10.15 auf den Rädern Richtung Abschlussdeich. Ich bin etwas vorgerollt und habe hier und da Fotos gemacht. 


Das Wetter meinte es gut und wir bekamen viel Sonne ab. In der Mitte ist eine Tabistelle, dort gab es dann eine Runde Eis für alle. Und wir rollten ziemlich flott weiter, wir hatten dort schon beschlossen ungefähr bis Callantsoog zu fahren. Also ans Meer. In Den Oever haben Michael und ich über die Route diskutiert und sind dann auch weiter gefahren. Es gab noch einen Zwischenstopp am Supermarkt und kurz danach haben wir eine Bank mit einem Schattenplatz gefunden.


Wir rollten relativ flott weiter, auch Michaela hielt das Tempo mit. 


In ‚t Zand gibt es irgendein Fest, viele Häuser waren geschmückt mit Fähnchen und schildern.


Wir haben dann eingekauft und beschlossen den Dünencampingplatz kurz unter Callantsoog zu nehmen. Ich habe an der Rezeption eine „Panoramakarte“ bekommen. Ein bisschen größer das Teil.


Der Platz liegt in den Dünen, also gab es einen zweiten Einsatz unserer Holzheringe und wir stehen ein bisschen in Schräglage, mal schauen wie oft ich heute Nacht wach werde weil ich auf meiner matte nach unten Rutsche… 😀


Heute gab es ganz einfach Nudeln mit Hackfleischsosse und Parmesan (oder so was in der Art).


Bis zum Meer sind es ja nur 1,5km… NUR?! Wir sind hingelaufen und haben die schönen Berge. Ähm Dünen natürlich bestaunt und sind dann gefühlt über 7 Stück gelaufen.


Am Meer haben wir etwas mit der Frisbee gespielt und haben vorher die Füße ins Wasser gehalten. Auf dem Bild sind Michael (links und fangend) und Michaela (rechts) zu sehen.


Jetzt gleich geht es ins Bettchen. 

Und die Moral von heute: Vergiss nicht deine Beine auf dem Liegerad einzucremen…

Gute Nacht

Jana

Ps.: Hier das Deichfoto was dann auch als Selfie des Tages durchgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Medica  –  What Do You See?