Monthly Archives: Februar 2014

Egon und Ottilie

So hat meine Mama meine beiden Fahrrad getauft. Egon hat nun alles angebaut, nur das licht geht noch nicht so wie es soll. Hier schon ein Foto, die letzten Einstellungsgeschichten sind noch nicht fertig, das wird aber auch noch dauern.
Egon.

20140223-160936.jpg

Nun zu Ottilie.
Ottilie ist mein Zweirad, diesen Namen hat auch meine Mama ausgesucht, aktuell ist dieses Rad ohne Wimpel unterwegs. Ist ja ein „hoch“Rad also nicht notwendig.
Ottilie.

20140223-161308.jpg

Reise + Camping & Fahrrad

Aktuell ist in der Messe Essen die oben genannte Messe. Dort habe ich einen Teil fürs Trike bekommen: Scheinwerfer und Rücklicht.
Den Akku habe ich über meinen lokalen Händler bezogen (die Stecker Kabel usw. auch).
Die Schläuche und Mäntel (nicht auf dem Foto) aus dem Internet. Jetzt bekommt der Akku noch einen anderen Stecker verpasst, damit ich den dann auch an den neuen Scheinwerfer bekomme.
Morgen wird dann noch dieses und jenes erledigt.

20140221-214943.jpg

Fotos

Nachdem ich heute mal früh Feierabend hatte und es tatsächlich noch hell war habe ich ein paar Fotos gemacht die ich euch nun nicht vorenthalten will. Aktuell sind nur die Spiegel abgeschraubt und hier und da ein wenig Schmiermittel aufgetragen.
Das „Fell“ kommt auf Dauer auch runter, als nächstes aber erstmal neue Mäntel und (finde ich sogar noch wichtiger) Licht.
Soll ich dem Trike einen Namen geben? 😀

20140219-195705.jpg

20140219-195723.jpg

Neuer Kram

Lasst den Shopping Marathon beginnen:
3 Schwalbe Energizer Plus 20×1,75
4 Schwalbe Schläuche 20×1,75-2,00
B&M Akku
B&M Netzteil (für den Akku)
Scheinwerfer (weiß noch nicht 100% welchem)
Rücklicht
Wimpel
AirZound

Ein bisschen basteln die nächste Zeit, Fotos davon werden folgen.

5000

Heute die 5000km auf dem Tacho überschritten. Also knapp 6000km in einem Jahr gefahren. Ob das jetzt viel ist oder nicht überlass ich jedem selber. Dieses Jahr wird es wohl mehr aber wie viel weiß ich nicht. 🙂

Einkaufen

Heute gab es einen größeren Einkauf aber erstmal musste das postmoderne Bernsteinzimmer weg gebracht werden:

20140206-113402.jpg
Wofür man so einen großen Gepäckträger Nutzen kann, nur voll will ich das nicht machen.

Danach gab es jede Menge und 2 große Taschen, die nichtmal ganz voll waren:

20140206-113500.jpg

Und keine 2 Minuten später dann gepackt:

20140206-113527.jpg

Wer sich jetzt die Frage stellt was ich mit den Mengen an eiern und Butter mache: Backen.

Rund um Bochum

Das war das Thema der Tour gestern. Gestartet hat das ganze um 10.00 Uhr in Wanne. Auf der erzbahntrasse und an der Jahrhunderthalle haben wir dann die letzten eingesammelt Sodas wir 16 Fahrräder waren.
Bei dem wunderbaren Februar Wetter ging es zum Kemnader Stausee wo die erste richtige Pause anstand. Die Muffins warten im Nu verdrückt und ich wusste von nichts von Krümmeln auf dem sitzt. Entlang der Ruhe habe ich die Sonne und den tollen Ausblick sehr genossen. Das ganze wurde dann noch im Bermuda3eck angefangen aufzulösen, da einige ja noch eine längere Heimfahrt hatten. Ich habe mir mit einigen anderen noch etwas zu essen gegönnt (Pizza 🙂 ). Und dann ging es Richtung nach Hause um noch ein paar Sachen weg zu bringen.
Jetzt ein paar kurze Fakten zu gestern:
13°C Höchsttemperatur
80km
5h 40min Fahrzeit
38km/h maximal Geschwindigkeit
Aktueller Tachostand (+ die 1000 ohne Tacho): 4815km

20140203-093145.jpg

20140203-093153.jpg